Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste – 30€

Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste

Die Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste ist ein Halbtagesausflug der exklusiv für Gäste auf Kreuzfahrtschiffen angeboten wird. Wir garantieren die Abholung direkt am Hafen von Arrecife sowie die pünktliche Rückkehr zu Ihrem Schiff!


Sie besuchen: Los Hervideros, El Golfo, den Timanfaya Nationalpark, die Dromedar Station und das Weingebiet La Geria

Verfügbarkeit: täglich, abhängig nach den An- und Ablegezeiten Ihres Kreuzfahrtschiffs

Preis: 30€ Erwachsene / 20€ Kinder (unter 12 Jahre) / Babys 0€ (bis 2 Jahre)

Abholung: inklusive im Hafen von Arrecife (Puerto de los Marmoles oder Marina)

Dauer: 5 Stunden

Reiseleitung: deutsch


Bei Fragen zur Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste können Sie uns jederzeit im Live-Chat oder telefonisch unter 0034-636-138893 erreichen.

Wie bei allen unseren Ausflügen für Kreuzfahrtgäste auf Lanzarote werden Sie auch bei der Südtour direkt am Hafen in Arrecife abgeholt, unabhängig davon an welcher Mole Ihr Schiff anlegt. Ein deutschsprachiger Reiseleiter begleitet Sie während des gesamten Ausflugs.

Alle Busausflüge auf Lanzarote werden in modernen Reisebussen durchgeführt. Alle Informationen bezüglich Abholpunkt und Uhrzeit bekommen Sie in Ihrer Buchungsbestätigung mitgeteilt.

Unsere Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste führt Sie durch die atemberaubende Landschaft dieser einmaligen Insel und sie werden typische Dörfer und schöne Küstenbereiche sehen. Ihr Reiseleiter informiert Sie dabei über viele interessante Details der Insel.


Detaillierter Tagesablauf der Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste:

gegen 11:30 Uhr:

Am Morgen ihres Ausflugs werden Sie von unserem Reisebus direkt am Hafen in Arrecife abgeholt und von unserem deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt.

zwischen 11:30 und 16:30 Uhr

Sie besuchen die beeindruckende Vulkanregion der Insel, wo Sie die folgenden Sehenswürdigkeiten besuchen:

  • Das Monumento al Campesino
  • Das Weinanbaugebiet La Geria
  • Los Hervideros
  • den Vulkansee bei El Golfo
  • Die Dromedarstation bei den Feuerbergen
  • Den Nationalpark Timanfaya

Der erste Stopp der Nordtour Lanzarote bringt Sie zum Bauerndenkmal Monumento al Campesino. Dieses Tourismuszentrum widmet sich der Arbeit der Landarbeiter und Sie können viele kleine Werkstätten sehen die davon zeugen, wie auf der Insel mit Ton oder Leder gearbeitet wurde. Sie sehen Palmflechter und wie Stoffe mit dem Farbstoff der Chinille Läuse gefärbt werden. Das vorgelagerte Bauerndenkmal wurde von César Manrique geschaffen und zeigt einen Landarbeiter mit Hund und Esel.

La Geria bei der Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste
das Weingebiet La Geria

Weiter geht es in die Weinregion Lanzarotes. La Geria ist die Zone in Lanzarote, in der Wein angebaut wird. Das klingt soweit nicht spektakulär, aber warten Sie bis Sie sehen, welche Arbeit die Landarbeiter der Insel verrichten mussten, um der Vulkanlandschaft Trauben abzugewinnen. Jede Weinreben ist tief im Boden verankert, mit Lavaasche bedeckt und halbrunde Mauern schützen sie vor dem Wind.

So ist über viele Jahre und in harter Arbeit eine Landschaft entstanden, die Natur und Weinanbau auf eine wunderschöne Form vereint. Bei einem Bodegabesuch erfahren Sie viel über den Weinanbau und können den Inselwein auch probieren.

Los Hervideros ist eine wunderschöne Formation an der vulkanischen Küste der Insel. Erleben Sie wie das Meer mit ungestümer Kraft gegen die Lavaküste prallt und dabei ein faszinierendes Naturschauspiel erzeugt. Bei unserem Besuch spazieren Sie durch diese unwirkliche Landschaft und erleben die Naturgewalten hautnah.

Los Hervideros

In der Nähe des Ortes El Golfo existiert ein Vulkankrater, der über die Zeit zur Hälfte ins Meer weggebrochen ist. Durch eine Verbindung zum Meer hat sich der ehemalige Krater mit Wasser gefüllt und eine spezielle Algenspezies gibt dem Wasser eine leuchtend grüne Farbe. Der unwirkliche Kratersee trägt den Namen Charco de los Clicos und an seinem Ufer gibt es den vulkanischen Halbedelstein Olivin zu finden.

An der Dromedar-Station im Vulkanpark haben Sie die Möglichkeit, 15 Minuten auf einem der „Wüstenschiffe“ durch die Lavalandschaft zu reiten. Dieser Teil des Ausflugs ist optional und kostet zusätzlich 6€ pro Person. Wer nicht auf einem Dromedar reiten möchte hat Zeit sich die Beine zu vertreten und sich die einmalige Landschaft des Vulkanparks anzuschauen.

Auf der Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste können Sie auf einem Dromedar reiten
auf dem Dromedar durch die Feuerberge

Der Timanfaya National Park ist eines der absoluten Highlights auf Lanzarote. Sie sollten die Insel auf gar keinen Fall verlassen, ohne dieses einmaligen Vulkangebiet gesehen zu haben. Zuerst fahren Sie 40 Minuten im Bus durch die einmalige Mondlandschaft und hören von den Vulkanausbrüchen, die in den Jahren 1730 bis 1736 das Gesicht der Insel für immer verändert haben.Nach der Rundfahrt durch den Nationalpark der Vulkane erleben Sie in verschiedenen geothermischen Präsentationen die Hitze, die bis heute unter der Erdoberfläche vorherrscht.

Trockenes Gestrüpp beginnt zu brennen und Wasserfontänen explodieren über ihren Köpfen. Über dem natürlichen  Vulkangrill, einem einfachen Loch im Boden, werden Speisen für das nahegelegene Restaurant zubereitet.

Nach dem Besuch des Nationalparks geht es zurück zum Hafen nach Arrecife. Mit Sicherheit werden Sie sich noch lange an diesen schönen Ausflug in die Welt der Vulkane erinnern.


  • Alle angegebenen Uhrzeiten sowie der Ablauf des Ausflugs haben orientativen Charakter und richten sich nach den An- und Ablegezeiten Ihres Kreuzfahrtschiffes!

Optionale Zusatzleistungen, die Sie ausschließlich am Tag des Ausflugs buchen können:

  • Dromedar Reiten: 6 € pro Person

Immer inklusive im Ausflugspreis:

  • Abholung am Hafen in Arrecife und Rundfahrt in einem klimatisierten Reisebus.
  • Deutschsprachige Reiseleitung.
  • Alle Eintrittsgelder – Timanfaya National Park.
  • Kostenlose Stornierung bis 24 h vor Ausflugsbeginn!

Unsere Empfehlungen für die Südtour Lanzarote für Kreuzfahrtgäste

  • Nehmen Sie Verpflegung mit. Um die Ausflugszeit bestmöglich zu nutzen legen wir keine Mittagspause ein
  • Nehmen Sie Ihre Kamera mit, es gibt tolle Fotomotive unterwegs
  • Packen Sie warme Kleidung ein, morgens kann es manchmal kühl sein und tagsüber windig
  • Wählen Sie Schuhe, mit denen Sie bequem laufen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.