César Manrique der Künstler von Lanzarote

Wenn man von Lanzarote spricht kommt man an einer Person nicht vorbei: César Manrique der Künstler von Lanzarote. Er hat dafür gesorgt, dass die Insel einen ganz eigenen Flair hat der auch bis weit nach seinem Tod zu einem großen Teil bewahrt bleibt.

Die von César Manrique geschaffenen Touristenzentren – wie zum Beispiel Jameos del Agua oder der Mirador del Río – gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel und sorgen dafür, dass es auf Lanzarote viel mehr als nur Sonne und Meer zu erleben gibt. Zusätzlich hat sich der so vielseitig talentierte Künstler dafür eingesetzt, konkrete Richtlinien für einen geplanten und überschaubaren Wachstum der Insel einzurichten. Aus diesem Grund gibt es heutzutage auf Lanzarote im Vergleich zu anderen Kanareninseln deutlich weniger Bausünden.

Mirador del Rio
Mirador del Río

Die Harmonie zwischen Mensch und Natur war ein großes Anliegen von César Manrique und in vielen seiner Werken kann man dies heute deutlich spüren. Spazieren Sie einmal durch die wunderschöne Anlage von Jameos del Agua, einer ehemaligen Müllhalde in einem Vulkantunnel, und lassen sie die Ruhe und Harmonie auf sich wirken. Ebenso sorgt die runde und harmonische Bauweise des Restaurants und Aussichtspunkt Mirador del Río für ein besonderes Besuchserlebnis. Rechte Winkel gibt es hier nicht.

Auch die anderen Touristenzentren wie der Jardín de Cactus, das Monumento al Campesino oder die Installationen im Nationalpark Timanfaya tragen die künstlerische Handschrift Manriques. Sie sind genauso Teil der Insel wie die immer wieder unterschiedlichen Windspiele, die in den Kreisverkehr-Inseln auf Lanzarote zu sehen sind.

Viele Orte Lanzarotes haben ihr ganz eigenes Ambiente bewahrt und zeugen nach wie vor von Tradition und Geschichte. Der Maler, Bildhauer und Architekt hat sich nämlich mit viel Leidenschaft dafür eingesetzt, bestimmte Farben und Formen als Standard festzulegen. Strahlend weiße Häuser und grüne Türen und Fenster prägen seitdem die Landschaft.

Ausflug César Manrique der Künstler von Lanzarote

Fundación César Manrique
Fundación César Manrique

Wenn Sie mehr über César Manrique und sein Werk erfahren möchten kann ich Ihnen den Besuch der César Manrique Stiftung in Tahiche und seines ehemaligen Wohnhauses in Haría empfehlen. Unser sehr informativer César Manrique Ausflug ist eine weitere Art die wichtigsten Werke des Künstlers zu besuchen, gleichzeitig vermitteln Ihnen die ausgebildeten Reiseleiter viele interessante Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.